Forum für anthroposophisch kultisches Handeln


Wir sind nicht die Einzigen, die Kultus aus der Anthroposophie heraus ergreifen.
Es kann auch nicht einen einzigen richtigen Weg für alle geben!
Ein jeder muss den ihm individuell gemäßen Weg finden
dürfen und können.
Weil dies in der Praxis sehr zurückhaltend gehandhabt wird,
soll wenigstens hier im
FORUM KULTUS
eine Darstellung und Information möglich sein
soweit die Bereitschaft dazu da ist.





«So wie es zu den Pfeilern der Dreigliederung gehört,
dass keinem Menschen das Recht zusteht,
über die irdischen Bedürfnisse eines Anderen zu urteilen,
so gilt das auch - und a fortiori! -
für seelische und geistige Bedürfnisse.
'Solange Bedarf an Kultus da ist',
so möchte ich Steiner abwandeln,
'ist dessen Befriedigung gerechtfertigt.'»

Dieter Brüll, Bausteine für einen sozialen Sakramentalismus






Hier weiter
-> Kultisches Engagement anderer anthroposophisch Arbeitender